Klassische Homöopathie

 

Begründet wurde die Homöopathie von dem deutschen Arzt, Apotheker und Chemiker Dr. Samuel Hahnemann (1755-1843). Basierend auf dem ganzheitlichen Denkmodell der jedem menschlichen Körper innewohnenden Lebenskraft definierte er Krankheit als einen Zustand des Ungleichgewichts.

 

Während seiner Arbeit als Arzt fand Hahnemann, dass diejenigen Substanzen am besten heilen, die beim Gesunden ein ähnliches Symptomenbild hervorrufen, wie die  Beschwerden des Kranken (Ähnlichkeitsgesetz). Weiter stellte er fest, dass die eingesetzten Arzneimittel um so tiefgreifender wirkten, je weiter sie nach einem bestimmten Verfahren verdünnt wurden (Potenzierung).

 

Ausgehend von diesen Grundsätzen wird in der klassischen Homöopathie mit jeweils dem Einzelmittel behandelt, dessen Bild so genau wie möglich mit dem Gesamtbild des Patienten übereinstimmt. Die Kunst ist es, aus dem ausführlichen Anamnesegespräch (ca. 1 Stunde) die Informationen zu gewinnen, die zu dem richtigen Mittel führen.

 

In der Homöopathie nutzt man eine Vielzahl natürlicher Stoffe, um Arzneimittel herzustellen. Sie basieren auf dem Pflanzen-, Tier- oder Mineralbereich und werden durch eine spezielle Verarbeitung hergestellt. Die klassische Homöopathie kann sowohl bei chronischen Erkrankungen als auch bei akuten Beschwerden sehr tiefgreifend und ursächlich helfen. Man muss jedoch den Heilungsprozessen Zeit geben.

 

Heilpraktiker M. Babel
Meraner Straße 3
30519 Hannover

Telefon: 0511-33 65 99 28

 

info@heilpraktiker-babel.de

Sprechzeiten

 

Mo - Fr  10.00 bis 18.00 Uhr

und nach Vereinbarung

 

Medi-Yoga:

Offene Gruppe jeden Do 18.15

und nach Vereinbarung

Neuigkeiten erfahren Sie auf Aktuelles .

 

Für weitere Informationen zum Therapieangebot, unseren Diagnoseverfahren, zu Kostenübernahme etc. nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heilpraktiker Babel

Anrufen

E-Mail

Anfahrt